Strategisches Beschaffungsmanagement

Treffen Sie die richtige Wahl


Durch unsere strukturierte Ausschreibung (auch nach UfAB) wird unter den Anbietern ein transparenter Wettbewerb entfacht, der zu optimalen Ergebnissen und bestmöglichen Konditionen führt.

Optimieren auch Sie Ihre Beschaffungsprozesse.

Technische Systeme werden immer komplexer und die Angebote und Strategien der Hersteller für Laien undurchsichtiger. HSP ADVICE steht Ihnen als bedingungslos unabhängiger und objektiver Partner zur Seite und zwingt Anbieter zu vergleichbaren und transparenten Angeboten, auf Wunsch auch nach den strengen UfAB-Kriterien, die Ihren Bedarf optimal umsetzen.

HSP ADVICE hilft Ihnen durch strategisches Beschaffungsmanagement (Ausschreibung – u. a. nach UfAB, qualifizierter Angebotsvergleich, Angebotsnachverhandlung) anhand Ihrer individuellen Anforderungen zukunftssicher den optimalen Bedarf und höchsten Nutzen bei größtmöglicher Wirtschaftlichkeit zu erhalten.

Unsere flexible Honorargestaltung garantiert Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit und birgt bei Beauftragung kein Kostenrisiko.

Anwendbarkeit: bei bestehenden, mittel- und kurzfristigen Verträgen und bei Vertragsfreiheit.

Zielgruppen: kleine, mittelständische und gehobene mittelständische Unternehmen, Vereine und Verbände, Krankenhäuser, Pflege- und Betreuungseinrichtungen, Sektorenauftraggeber, öffentliche Auftraggeber und Sondervermögen.

Für andere Berater und Planer: Durch unser spezielles Know-how und als eines von bundesweit nur drei Unternehmen, die Ausschreibungen nach UfAB durchführen, arbeiten wir auch für andere Beratungsunternehmen und Planer. Dabei garantieren wir selbstverständlich Kundenschutz und treten je nach Wunsch vollständig im Hintergrund oder in Ihrem Namen auf.

WAS IST STRATEGISCHES BESCHAFFUNGSMANAGEMENT?

Wie ist mein genauer Bedarf? Setze ich auf eine zukunftssichere Lösung, die auch morgen noch meine Anforderungen erfüllt? Kaufe ich mehr, als ich benötige? Bietet ein Anbieter auch wirklich alles, was ich benötige? Wie kann ich verschiedene Lösungen objektiv vergleichen? Wie kann ich sicherstellen, von einem Anbieter das bestmögliche Angebot zu erhalten? Fragen über Fragen!

Bei antizyklischen und unregelmäßigen Investitionen in komplexe technische Infrastrukturlösungen steht der Laie bei der Beschaffung vielen Herausforderungen gegenüber, für deren Lösung ein hohes Maß an Know-how, Erfahrung und Zeit vonnöten ist.

HSP ADVICE nimmt Ihnen diese Aufgabe ab und berät Sie kompetent auf dem Weg zu Ihrer individuellen und optimalen Lösung. Dabei ist HSP ADVICE Ihr Partner, der Sie vor den Anbietern in völliger Objektivität vertritt.

BEDARF ERMITTELN: Im Rahmen intensiver Analysen, Gespräche und Workshops ermitteln wir genau Ihren individuellen Bedarf und erstellen auf dieser Basis den Anforderungskatalog und die Ausschreibung.

VERGLEICHBARKEIT: Sowohl bei der Anfrage für Angebote als auch bei deren Bewertung sorgt HSP ADVICE für Vergleichbarkeit und Transparenz.

OBJEKTIVE ENTSCHEIDUNGSGRUNDLAGE: Durch die hergestellte sachliche Vergleichbarkeit können Entscheidungen auf Basis einer objektiven Entscheidungsmatrix rational getroffen werden, die ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit garantiert.

PROZESSBEGLEITUNG: Im Rahmen des gesamten Beschaffungsprozesses steht HSP ADVICE an Ihrer Seite und unterstützt Sie kompetent bis hin zur Abnahme der Lösung.

ZEIT- UND KOSTENERSPARNIS: Durch das Know-how und den Einsatz von HSP ADVICE wird Ihr Zeitaufwand minimiert. Die strukturierte Ausschreibung gewährleistet einen Anbieterwettbewerb, der Ihnen die bestmöglichen Konditionen liefert.

FAZIT: Wir ermitteln für unsere Mandanten unter Einbeziehung aller Faktoren das wirtschaftlichste Angebot.

WAS IST UFAB?

Bereits 1982 wurde die ursprüngliche Fassung der UfAB herausgegeben mit dem Ziel, die Ausschreibung von IT-Leistungen durch die Bundesverwaltung zu vereinheitlichen. Damals wie heute empfahl der IMKA (Interministerieller Ausschuss zur Koordinierung der Datenverarbeitung in der Bundesverwaltung) die Unterlage als geeignetes Hilfsmittel. Über die Bundesverwaltung hinaus hat sich diese Methode als Hilfsmittel etabliert und wird auch in den Beschaffungsstellen der Länder und der Kommunen genutzt. Die UfAB berücksichtigt das neue Vergaberecht und unterstützt die öffentlichen Einkäufer bei der IT-Beschaffung. Ob Software, Hardware oder sonstige Leistungen – Angebote im IT-Bereich können mit Hilfe dieser Unterlage objektiv, transparent und nachvollziehbar beurteilt und vergleichbar gemacht werden.

LEISTUNGSMATRIX

Leistung
Ausschreibung

(u. a. nach UfAB)

qualifizierter

Angebotsvergleich

Angebots-

Nachverhandlung

Ist-Aufnahme
Konzepterstellung
Planung einer produkt- und herstellerneutralen Lösung
Erstellung eines Leistungsverzeichnisses
Veröffentlichung der Ausschreibung:
– öffentlich
– beschränkt
– privat
Vorgabe der Rahmenparameter für das Projekt:
– technisch
– kaufmännisch
– rechtlich
– Finanzierungs- und Betriebsmöglichkeiten
Selektion und Vorschlag von möglichen Bietern soweit zulässig
Wettbewerblicher Dialog
Nachverhandlung
Entscheidungsmatrix
– nach UfAB
– nach Projekt
Vergabeberatung
Unterstützung beim Vertragsabschluss
Abnahmebegleitung optional optional
Abrechnungsprüfung und Kontrolle optional
Vertragsverwaltung/Inventarisierung optional optional optional
Projektmanagement optional optional optional

DIESES BERATUNGSFELD IST KOMBINIERBAR MIT FOLGENDEN WEITEREN MODULEN:

Externe Revision Vertragsverwaltung Rahmenvertragsmanagement Projektmanagement

HONORARGESTALTUNG

Bei unserer Vergütung kann der Mandant zwischen einem leistungsbezogenen und einem ergebnisbezogenen Honorar wählen.

LEISTUNGSBEZOGENE VERGÜTUNG: Bei der leistungsbezogenen Vergütung rechnen wir unsere Tätigkeiten, nach anfallendem Aufwand, zu unserem üblichen Stundenhonorar ab.

ERGEBNISBEZOGENE VERGÜTUNG: Bei der ergebnisbezogenen Vergütung erhalten wir nur im Erfolgsfall eine prozentuale Beteiligung am Ergebnis.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!

Close